Bienengift

Bienengift

Bienengift

Die alten Verfahren, Bienen auf kranke und schmerzende Körperteile zu setzten, um das lindernde Gift durch Stiche zu empfangen, kennt man heute nicht mehr. Obwohl eine Injektion mehrerer Einstiche in ein Muskelgewebe nichts anderes darstellt, ist man durch unsere Empfindsamkeit und unsere hygienische Forderungen nicht mehr zu solchen Methoden bereit. In Rußland, China, überhaupt in Asien ist diese Art der Behandlung heute noch üblich. Bienengift wird heute von Großbetriegen gesammelt und in Injektionslösungen und Salben homogenisiert verarbeitet.