Gelee Royale

Gelee Royal

Gelee Royal

Die Bezeichnung Gelee Royal stammt aus dem Französischen und heißt übersetzt der königliche Saft. Er ist vergleichbar mit der Muttermilch und enthält alles, was auf Entwicklung und Lebensdauer einer Biene und der Bienenkönigin Einfluß hat. Während der ersten drei Lebentage ist bei allen Bienenwesen die Zusammensetzung des Futterbreies gleich. Nach dieser Babykost bekommt die Larve, aud der eine Königin werden soll, weiterhin Gelee Royal.

Durch die Fütterung mit Gelee Royal erreicht die Königin vier Besonderheiten:

  • Die zur Königin bestimmte Larve nimmt innerhalb von sechs Tagen um das 3000fache an Gewicht zu.
  • Innerhalb von 16 Tagen erreicht sie die doppelte Größe einer Arbeitsbiene.
  • Die Bienenkönigin ist fähig, täglich bis zu 2000 Eier zu legen; das ist beinahe das 3fache ihres Körpergewichts.
  • Sie erreicht das erstaunliche Alter von 4 - 5 Jahren, während die Arbeitsbiene nur etwa 45 Tage zu leben haben. Die Bienenkönigin wird also etwa 30mal älter als ihre arbeitenden Schwestern, die nicht mit Gelee Royal gefüttert werden.